2018 war es ein in der deutschen Politik bis dato einmaliges Wagnis: Mit Tessa Ganserer outete sich ein erstes deutsches Parlamentsmitglied als transident, im Rahmen eines Uni-Projekts durfte ich sie damals im bayerischen Landtag fotografisch begleiten. Seitdem kämpft Ganserer unter anderem für mehr Geschlechterdiversität in der Gesellschaft und in der Politik - mit Erfolg: Ihr mutiger Schritt fand viel Anerkennung, inzwischen wurde die Nürnbergerin in den Bundestag gewählt.
Back to Top